Schablonenfolien

Möchten Sie in Ihren Räumen oder an der Wand besondere Akzente setzen? Dann bietet sich der Einsatz von Schablonenfolien an, die oft als Malvorlagen für Wände der die Hauswandbeschriftung dienen. Diese zeichnen sich durch unterschiedliche Eigenschaften und Möglichkeiten aus.

Die Verwendungsmöglichkeiten

Vielfältigkeit kennzeichnet die Schablonenfolien, deren Einsatz für die Werbung oder den Messebau möglich ist. Ein weiterer Einsatz kann in der Beschriftung von Fahrzeugen erfolgen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um unebene oder glatte Flächen handelt. Ihnen steht die Möglichkeit offen, selber Schriftzüge für die Hauswandbeschriftung zu gestalten.

Mehr als hohe Flexibilität

Gekennzeichnet sind die oft als Wandtattoo eingesetzten Folien von einer hohen Flexibilität. Dies zeigt sich, wenn Sie selber Schriftzüge entwickeln und diese als kleine Schriften erscheinen. Zudem zeichnen sich die Folien durch optimale Verarbeitungseigenschaften aus. Begünstigt wird dieses durch ein spezielles Klebersystem, weshalb ein Einsatz als Malvorlagen erfolgt.

Die besonderen Vorzüge von Schablonenfolien

Es gibt diese Vorlagen für das Wandtattoo für die verschiedensten Untergründe, so dass Sie eine Hauswandbeschriftungerstellen können. Zudem besitzen die Malvorlagen eine Eignung für Mal- und Spritzarbeiten. Die Lackierungen sind dabei von einem konturenscharfen und überlappenden Bild geprägt. Neben unterschiedlichen Klebersystemen zeichnen sich die Folien durch eine sehr gute Ablösbarkeit aus. Daher können Sie an Feiertagen ebenfalls gute Akzente setzen. Insgesamt sind der Vielfalt der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. So können Sie selber Schriftzüge in Form von einem Wandtattoo entwickeln und damit Ihre Besucher Flur willkommen heißen.

Nach oben