Rollen Sie das gelieferte Wandmotiv auf eine ebene und saubere Unterlage aus ( z.B.: Tisch, Boden etc.). Mit dem kostenlos mitgelieferten Rakel streichen Sie bitte nochmals Ihr Wandmotiv auf die Trägerfolie fest auf. Bitte beachten Sie dass Sie keine Knicke in Ihr Wandtattoo rakeln.

Legen Sie nun bitte die Position des zu verklebenden Wandtattoos fest. Als Orientierungshilfe empfehlen wir Ihnen die markanten Punkte Ihres Wandmotivs mit einem Bleistiftpunkt oder einer Bleistiftlinie zu kennzeichnen. Dies dient zur leichteren Anbringung Ihres Wandtattoos. Desweiteren sollten Sie darauf achten dass der zu beklebende Untergrund Staub-Fett-und Schmutzfrei sind.

Bitte legen Sie nun Ihr Motiv gut sichtbar vor sich. Nehmen Sie die Trägerfolie und ziehen diese vorsichtig von der unteren Folie ab. Beachten Sie dass Ihr Wandmotiv auf der transparenten (durchsichtigen) Folie bleibt. Sollte es sich trotzdem etwas von der transparenten Folie lösen, so schieben Sie diese vorsichtig zurück und streichen das sich gelöste Teil wieder fest.

Sobald Sie das Wandmotiv vollständig abgelöst haben können Sie mit dem Anbringen des Wallstickers beginnen. Hierbei bitte den Untergrund des Wandstickers auf Unreinheiten überprüfen.

Nehmen Sie Ihr Motiv und bringen es so in Position dass es mit den vorher festgelegten Punkten übereinstimmt. Streichen Sie nun das Motiv erst einmal nur mit der Hand leicht fest, sodass Sie immer noch die Möglichkeit haben Dieses nochmals ablösen zu können, falls es nicht an der richtigen Stelle sein sollte. Ist das Wandtattoo an der gewünschten Position reiben Sie das Wandmotiv von der Mitte der Trägerfolie ausgehend fest.

Nun können Sie anfangen die Transferfolie wieder von der Wand zu lösen, hier bitte vorsichtig und langsam arbeiten! Löst sich hierbei das Wandtattoo wieder mit von der Wand so schieben Sie es wieder zurück und drücken das sich abgelöste Motiv mit einem Lappen, Finger oder dem Rakel nochmals fest an.

Ist Ihr Wandmotiv an der Wand so raten wir Ihnen den Wallsticker mit einem weichen Tuch oder Schwamm wiederholt anzudrücken. Hierbei wird, gerade auf unebenen Flächen, das Wandtattoo fest mit dem Trägermaterial verbunden.

Von diesem Augenblick an können Sie sich über Ihr Wandmotiv freuen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Ihrem Wandtattoo!

Tipp! Wandtattoo anbringen

Tipp! Wandtattoo Rakel benutzen

Tipp! Wandtattoo löst sich nicht von der Transfolie

Tipp! Wandtattoo löst sich nicht von der Transfolie

Tipp! Wandtattoo löst sich nicht von der Transfolie

Nach oben